Qigong


Qigong als Workshopangebot für Privatinteressierte oder betriebliche Institutionen


Meinen Qigong-Workshop biete ich einmal wöchentlich für ca. 1,5 h an. Da die Wirkung erst durch längeres Praktizieren spürbar wird, empfielt sich eine Dauer von 10-20 Wochen, also 10-20 Übungseineinheiten im Block.

Es besteht die  Möglichkeit in einem Schnupperkurs von 4-5 Zeitstunden diese Übungen kennnenzulernen und sich ein gewisses Grundwissen anzueignen. So können Sie schon beim Schnuppern für sich entscheiden, ob solche Übungen für Sie geeignet und umsetzbar sind.

Meine Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle für Prävention der Krankenkassen zertifiziert

Ein Kurs sind 12 Kursabende a 2 UE und kosten 120,00 Euro. Rückerstattung von den Krankenkassen durch die Zertifizierung möglich.

 

Aufbau der Übungseinheit:


  • Aufwärmübungen  aus dem Qigong ca. 10 min
  • Praktizieren verschiedener Übungen 60 min
  • Entspannung mittels stillem Qigong, mit Klangschalen, Autogenem Training, Feldenkraisübungen oder geführter Meditation von ca. 20 min


Hierbei vermittle ich nicht nur die Techniken des Qigong, sondern gehe auf die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin ein, die mit dem Qigong im engen Zusammenhang steht.

So entsteht ein Rundumpaket mit dem Fokus für die Gesundheit etwas zu tun, sich neuen Denkweisen zu öffnen, um somit gelassener mit dem Alltagsstress umzugehen.


Qi Gong Übungen sind ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin und werden heute von vielen Menschen weltweit zur Erhaltung und Wiedererlangung ihrer Gesundheit ausgeübt. Die Übungen helfen dabei, den Körper mit sanften und leicht zu erlernenden  Bewegungen zu lockern, den Geist zur Ruhe zu bringen, entspannt zu sein und trotzdem voller Energie.

Über die allgemein wohltuenden Wirkungen hinaus kann Qi Gong bei regelmäßiger Praxis auch Linderung bei körperlichen Beschwerden wie Kopf- und Gliederschmerzen,  Rückenproblemen, Verspannungen, Müdigkeit oder Erschöpfung bringen. 

Qi Gong Übungen sind auch geeignet für Kinder in der Grundschule und für Jugendliche. Sie bereiten Freude, stärken die eigene Mitte und fördern die Konzentration. Außerdem stärken sie die Körperselbstwahrnehmung und die Koordinationsfähigkeit.